Wolfsrufe
Ich rieche fremden hier... Wer bist du? Oh du bist neu im Wald! Komm ich zeige dir alles! Das Schattenrudel lebt im Schattenwald. Im Lichtwald leben die ausgerissenen Hunde, die jetzt Streuner genannt werden. Einige Einzelgänger gibt es auch. Und natürlich die normalen Hunde die bei den Vertikalen und ihren Brüllern leben. Willst du dazu gehören?

Wolfsrufe

Lebe in einem Wald wo vier Rudel leben und auch Einzelgänger... Wirst du ein Wolf sein oder bist du ein Hund?
 
Unsere Partner  StartseiteStartseite  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Misha | Sorenias Rudel

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
    avatar
    Gast

    BeitragThema: Misha | Sorenias Rudel   Di Aug 16, 2016 6:51 pm

    Misha

       
    Sturm

       
    Sorenias Rudel

       
    -

       
    70 Monde (zu Lebzeiten)

       
    Rüde

       
    ehemals älterer Krieger

       
    -

       
    Charakter
       
    Misha ist und war ein fröhlicher, optimistischer Wolf. In jedem und alles sah er nur das Gute und er gab die Hoffnung nie auf. Seinem Rudel war er treu ergeben, weshalb es für ihn sehr wichtig war, dass alle ein unbeschwertes Leben führten. Seine eigenen Gefühle waren zweitrangig, denn solange seine Rudelgefährten glücklich waren, war er es auch. Misha kam mit allen gut klar und hatte viele Freunde im Rudel. Wen er nicht mochte, dem ging er einfach aus dem Weg. Doch auch er war nicht perfekt. Durch seine Naivität wurde er oft verletzt und ausgenutzt. Niemals käme er auf den Gedanken, dass andere Wölfe ihm schaden wollten und so passierte es ab und zu, dass er zu viele Informationen preis gab. Außerdem war er leichtsinnig und wollte sich immer beweisen. Nicht selten musste ihn der Heiler zusammen flicken. Dennoch war er für alle ein guter Freund gewesen und hatte für jeden ein offenes Ohr.

       
    Stärken
       
    + springen
       + sehen
       + jagen
       + sprinten
       + schwimmen
       

       
    Schwächen
       
    - kämpfen
       - zuhören
       - seine Naivität
       - Niederlagen eingestehen
       - vorsichtig sein
       

       
    Aussehen
       
    Der Rüde war ein kleiner, schmaler Rüde gewesen. In seinen letzten Monden war sein braun-schwarzer Pelz stumpf und verfilzt gewesen und er hatte viele Narben gehabt. Ein Ohr war sogar total zerfetzt gewesen. Doch nun erstrahlt er wieder in all seiner Jugendlichkeit. Das schwarz-braune Fell glänzt und ist nicht mehr so zerrupft und die Narben sind nicht mehr so offensichtlich, aber noch da. Der Kopf ist schmal und seine Ohren eher klein und abgerundet. Allgemein ist der Rüde klein und schmal, eher ein Läufer als ein Kämpfer. Die Beine sind nicht auffällig lang, mit mittelgroßen Pfoten, die stumpfe Krallen besitzen. Die meiste Muskelmasse liegt eher in den Oberschenkeln, weshalb er gut springen kann. Misha hat eine lange Rute, die zumeist fröhlich wedelt. Zum Schluss kommen die Augen. Sie sind leicht mandelförmig und sind bernsteinfarbend. Diese haben stets freundlich geglänzt und tun es auch heute noch.

       
    Vorlieben
       
    + Fröhlichkeit
       + Frieden
       + Freunde
       + das Rudel
       + laufen

       
    Abneigungen
       
    - Kämpfe
       - Streit
       - Tod
       - Krankheit
       - Kälte

       
    Familie
       
    Mutter: Naomi, tot, Sorenias Rudel, (gesucht)
       Vater: Raphael, tot, Sorenias Rudel, (gesucht)
       Brüder: Gabriel, tot, Sorenias Rudel, (gesucht)
                  Luca, tot, Sorenias Rudel (gesucht)
       Schwestern: Tessa, tot, Sorenias Rudel, (gesucht)
       Gefährte/in: Lily, tot, Einzelläuferin
                        Naja, tot, Hares Rudel (gesucht)
                        Conny, tot, Sorenias Rudel (gesucht)
       Junge: Lupus, tot, Sorenias Rudel, (gesucht)
                 Tinka, tot, Sorenias Rudel (gesucht)

                 Jared, tot, Sorenias Rudel (gesucht)
                 Gen, tot, Einzelläuferin
                 Tiny, lebt, Schattenrudel (gesucht)
                 Miru, lebt, Vertikalengebiet (gesucht)
       (früherer) Mentor: Linus, tot, Sorenias Rudel, (gesucht)
       (frühere) Schüler: Nero, lebt, Schattenrudel, (gesucht)
                               Jason, lebt, Schattenrudel (gesucht)
       Freunde: Jensen, tot, Sorenias Rudel, (gesucht)
       Feinde: -
       

       
    Vergangenheit
       
    Misha hatte ein langes und erfülltes Leben. Dennoch war nicht alles leicht für ihn. Er und seine Geschwister wurden von Naomi ausgetragen und geboren. Sie und Raphael waren gute Eltern und kümmerten sich zusammen um die Welpen. Misha war der Älteste und der Liebling seines Vaters. Dennoch wurden Luca, Gabriel und Tessa nicht vernachlässigt und sie durchlebten eine schöne Welpenzeit. Als die vier zu Schülern ernannt wurden, bekam Misha Linus als Mentor, ein großer, freundlicher Wolfsrüde. Beide kamen gut miteinander aus und es entstand eine enges Band zwischen den Beiden. Oft trainierte Misha mit Jensen, einem fröhlichen, ausgeglichenen Rüden und schon bald wurden sie die dicksten Freunde. Zusammen wurden sie zu Kriegern ernannt und zusammen jagten sie. Kurz nach seiner Ernennung zum Krieger lernte er Liliy kennen und verliebte sich in sie. Doch beide waren noch jung und so hielt diese Beziehung nicht lange. Nach 3 Monden verschwand Lily einfach und kehrte seitdem nicht mehr zurück. Dennoch ließ sich Misha nicht unterkriegen und sein Freund Jensen war eine große Hilfe dabei. So überwand er den Tod seines Vaters durch einen Überfall von Einzelläufern schnell. Es vergingen die Monde und Misha verliebte sich abermals. Naja war eine elegante, braune Fähe und in seinen Augen eine Göttin. Sie wurde trächtig und gebar zwei Welpen, die Misha vom ersten Moment an liebte. Doch ahnte er nicht, wie kaltherzig Naja war. Zu ihm war sie ein Engel und überaus sanft, doch zu den Welpen war sie grausam und gemein. Misha bemerkte von alle dem nichts, bis Jensen geobachtete, wie sie die Welpen tötete. Naja bestritt es heftig, doch Misha glaubte seinem Freund und das restliche Rudel auch. Naja wurde verbannt und der Rüde erlag am gebrochenen Herzen. Jensen und seine Schwester Tessa wichen ihm nicht mehr von der Seite und auch der Alpha war besorgt um Misha. Deshalb bekam er einen Schüler, um ihn an seine Kriegerpflichten zu erinnern. Und es schien zu funktionieren. Misha blühte wieder auf und verbrachte viel Zeit mit seinem Schüler Nero. Sie kamen gut mit einander aus und Nero wurde ein stolzer, begabter Jäger. Doch auch dieses Mal meinte es das Schicksalnicht gut mit ihm. Gabriel erkrankte an dem Husten der Verbannten und starb kurz darauf. Zwar zersplitterte sein Herz abermals, dennoch ließ er sich von seinem Kummer nichts anmerken und sorgte stattdessen dafür, dass das Rudel glücklich und gesund blieb. Plötzlich merkte er, dass er für die Schülerin Conny etwas empfand und nach ihrer Kriegerzeremonie wurde sie seine Gefährtin. Misha wusste, wenn er sie verlor, hätte er keinen Grund mehr zu Leben. Und wieder wurde der Rüde Vater von vier Welpen. Eines starb kurz nach der Geburt, doch die anderen waren kräftig und gesund. Endlich schien es das Schicksal gut mit ihm zu meinen. Gerade als seine Welpen zu Schülern ernannt wurden, verstarb seine Mutter Naomi friedlich im Schlaf. Misha tröstete Tessa und Luca damit, dass sie wenigstens keine Schmerzen erlitten hat. Sein nächster Schüler war Jason und war ein sturköpfiger, arroganter Schüler. Zwar kamen sie gut aus, dennoch entwickelte sich nicht so ein starkes Band, wie bei Nero. Misha wurde älter, erlebte wie sein Schüler und seine Welpen Krieger wurden und war einfach nur glücklich mit seiner Gefährtin Conny. Doch dann erkrankte Tessa und verstarb. Misha hatte seine Schwester sehr geliebt und war sehr erschüttert über ihren Tod. Doch Jensen und Conny halfen ihm über die Trauer hinweg. Wenige Monde später verschwanden Gen und Miru. Beide Elternteile waren untröstlich, denn sie sahen ihre Welpen nie wieder. Bald merkte Misha, wie er älter wurde. Sein Pelz wurde matter und seine Schritte unsicherer. Dennoch wollte er kein Ältester sein und blieb Krieger bis zu seinem letzten Atemzug. Er schlief ein und wachte in Sorenias Rudel wieder auf. Er war tot. Einige Monde vergingen und Jensen stieß zu ihm. Misha, der seinen alten Freund sehr vermisst hatte, war froh, ihn wieder an seiner Seite zu haben. Kurz darauf stieß auch Conny zu ihnen, da sie von einem Einzelläufer getötet wurde. Auch Luca starb schließlich an Altersschwäche.


       
    Inaktivität: verschwindet aus den Erinnerungen
    Nach oben Nach unten
    Sorenias Gesandte
      avatar

      Charaktere
      Charaktere:
      Unangenommen:

      » Rudel : Schattenrudel
      » Anzahl der Beiträge : 1165
      » Steinherzen : 508
      » Anmeldedatum : 22.12.15
      » Alter : 14
      » Ort : Auf der Welt O.O
      BeitragThema: Re: Misha | Sorenias Rudel   Di Aug 16, 2016 9:28 pm



      Wenn mir langweilig ist, dann ist mir langweilig. Ich entschuldige mich dafür. Ich werde mich nicht blamieren, ich vertraue auf ihn und ich glaube ihn. Man kann nichts falsch machen. Jeder macht Fehler und Menschen, die jemanden auf ihre kleinen Fehler beurteilen, haben schon viel schlimmere Fehler gemacht... Fehler sind wichtig, wir lernen aus ihnen.

      Mein Sinn und ich *-*:
       


      Nach oben Nach unten
      Benutzerprofil anzeigen http://wolfsruf.forumieren.com
      Sorenias Gesandte
        avatar

        Charaktere
        Charaktere:
        Unangenommen:

        » Rudel : Schattenrudel
        » Anzahl der Beiträge : 1165
        » Steinherzen : 508
        » Anmeldedatum : 22.12.15
        » Alter : 14
        » Ort : Auf der Welt O.O
        BeitragThema: Re: Misha | Sorenias Rudel   Sa Nov 19, 2016 11:54 am

        !Misha wird vergessen werden, außer der ERsteller meldet sich inerhalb von einer Woche!


        Wenn mir langweilig ist, dann ist mir langweilig. Ich entschuldige mich dafür. Ich werde mich nicht blamieren, ich vertraue auf ihn und ich glaube ihn. Man kann nichts falsch machen. Jeder macht Fehler und Menschen, die jemanden auf ihre kleinen Fehler beurteilen, haben schon viel schlimmere Fehler gemacht... Fehler sind wichtig, wir lernen aus ihnen.

        Mein Sinn und ich *-*:
         


        Nach oben Nach unten
        Benutzerprofil anzeigen http://wolfsruf.forumieren.com
        Sorenias Gesandte
          avatar

          Charaktere
          Charaktere:
          Unangenommen:

          » Rudel : Schattenrudel
          » Anzahl der Beiträge : 1165
          » Steinherzen : 508
          » Anmeldedatum : 22.12.15
          » Alter : 14
          » Ort : Auf der Welt O.O
          BeitragThema: Re: Misha | Sorenias Rudel   Mi Nov 23, 2016 6:42 pm

          Misha wird vergessen


          Wenn mir langweilig ist, dann ist mir langweilig. Ich entschuldige mich dafür. Ich werde mich nicht blamieren, ich vertraue auf ihn und ich glaube ihn. Man kann nichts falsch machen. Jeder macht Fehler und Menschen, die jemanden auf ihre kleinen Fehler beurteilen, haben schon viel schlimmere Fehler gemacht... Fehler sind wichtig, wir lernen aus ihnen.

          Mein Sinn und ich *-*:
           


          Nach oben Nach unten
          Benutzerprofil anzeigen http://wolfsruf.forumieren.com
            Gesponserte Inhalte

            BeitragThema: Re: Misha | Sorenias Rudel   

            Nach oben Nach unten
             
            Misha | Sorenias Rudel
            Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
            Seite 1 von 1
             Ähnliche Themen
            -
            » Die Wolfs Rudel
            » Der Wolf verlässt das Rudel für eine Zeit
            » Rudel der Sonne ~ Ash und Red
            » Die Rudel
            » Phönix-Rudel

            Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
            Wolfsrufe ::  :: Haupt-RPG-
            Gehe zu: