Wolfsrufe
Ich rieche fremden hier... Wer bist du? Oh du bist neu im Wald! Komm ich zeige dir alles! Das Schattenrudel lebt im Schattenwald. Im Lichtwald leben die ausgerissenen Hunde, die jetzt Streuner genannt werden. Einige Einzelgänger gibt es auch. Und natürlich die normalen Hunde die bei den Vertikalen und ihren Brüllern leben. Willst du dazu gehören?

Wolfsrufe

Lebe in einem Wald wo vier Rudel leben und auch Einzelgänger... Wirst du ein Wolf sein oder bist du ein Hund?
 
Unsere Partner  StartseiteStartseite  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Das Lager

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
Sorenias Gesandte
    avatar

    Charaktere
    Charaktere:
    Unangenommen:

    » Rudel : Schattenrudel
    » Anzahl der Beiträge : 1164
    » Steinherzen : 508
    » Anmeldedatum : 22.12.15
    » Alter : 14
    » Ort : Auf der Welt O.O
    BeitragThema: Das Lager   Mo Jun 27, 2016 8:41 pm

    das Eingangsposting lautete :

    Bilder:
     

    Beschreibung:
     

    Beutekuhle:
    1x Rehkitz


    Pro Charakter mindestens 900 Wörter! Welpen noch 60 Wörter.
    Wenn ihr Beute gefangen habt dann schreibt das bitte so unter den Post: +/- Beutestück. Das + bedeutet ihr legt etwas in die Kuhle und - für wenn ihr etwas nehmt. Wenn euer Charakter gejagt hat, denkt an die möglichkeiten für euren Chara!


    Wenn mir langweilig ist, dann ist mir langweilig. Ich entschuldige mich dafür. Ich werde mich nicht blamieren, ich vertraue auf ihn und ich glaube ihn. Man kann nichts falsch machen. Jeder macht Fehler und Menschen, die jemanden auf ihre kleinen Fehler beurteilen, haben schon viel schlimmere Fehler gemacht... Fehler sind wichtig, wir lernen aus ihnen.

    Mein Sinn und ich *-*:
     




    Zuletzt von Tormenta am So Okt 02, 2016 2:09 pm bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
    Nach oben Nach unten
    Benutzerprofil anzeigen http://wolfsruf.forumieren.com

    AutorNachricht
    Gast
      Gast

      BeitragThema: Re: Das Lager   Do Aug 18, 2016 6:58 pm

      Tonda

      Nachdenklich schaute er die weiße Fähe an. Was sie sagte, war zwar nicht falsch, aber dennoch hätte er anders gehandelt und den jungen Rüden nicht sofort hierher gebracht. Aber es stimmte, Schüler waren Mangel in diesem Rudel und er sah kräftig und gesund aus. Regen, ich meinte nicht die Versorgung des Jünglings. Sie steht kurz vor dem Werfen und ein Fremder mehr, um den sie sich sorgen muss, ist nicht gerade hilfreich. Dabei schaute er den aufmüpfigen Rüden an und dachte nach. Der Krieger machte sich Sorgen,wie seine Alpha damit fertig werden wollte. Sie hätte längst ihre Pflichten jemand anderem überlassen sollen, damit sie sich für die Geburt vorbereitete. Unschlüssig musterte er den Fremden und hatte das Gefühl, dass es mit ihm nicht einfach werden könnte. Wir sollten ihn nicht sofort aufnehmen. Lass ihn zur Beobachtung hier. Wenn er sich einfügt, kann er bleiben. Tut er es nicht, muss er uns verlassen. Diese Worte sprach er leise in Tormentas Ohr, sodass es niemand anderes hören könnte. Lauter fügte er hinzu: Sag schon, Jüngling, wie heißt du? Und von wo kommst du? Fest fixierte der graue Krieger den weiß-schwarzen Rüden und versuchte, schlau aus ihm zu werden.
      Nach oben Nach unten
      Sorenias Gesandte
        avatar

        Charaktere
        Charaktere:
        Unangenommen:

        » Rudel : Schattenrudel
        » Anzahl der Beiträge : 1164
        » Steinherzen : 508
        » Anmeldedatum : 22.12.15
        » Alter : 14
        » Ort : Auf der Welt O.O
        BeitragThema: Re: Das Lager   Do Aug 18, 2016 8:54 pm

        Réo
        Er blickte den Rüden an der ihn etwas gefragt hatte. Als er ihn fragte wie er hieß und wo er her kommt schluckte er kurz. Ich bin Réo. Ich komme aus dem Einzelgängergebiet und wurde vor knappen 12 Monden geboren. Ich bin nur hier um euch zu fragen ob ich dem Rudel beitreten kann und nicht um euch irgendwie zu beleidigen oder gegen euch zu kämpfen. Ich habe keine Familie mehr und wollte nur zu einem Ort wo ich mit anderen Wölfen leben kann. Er schloss seine kleine Rede in dem er sich auf seinen Hintern setzte und die Alpha und den für ihn anscheinenden Beta abwechselnd ansah.

        Tormenta
        Die trächtige Fähe legte sich geschwächt hin. Sie hörte gar nicht mehr richtig dem ganzen Gespräch zu. Sie hörte eigentlich fast nur noch das rauschen um sie herum. Als sie Tonda ansprach und sie kaum etwas verstand, nickte sie einmal schwach, zum Zeichen das sie verstanden hat. Auch die kleine Rede des fremden von dem sie gerade mal den Namen noch verstanden hat, nämlich Réo, hörte sie nur durch ein lautes Rauschen. Sie fühlte sich afugebauscht und krank. Sie legte sich auf die Seite und wurde Ohnmächtig. Sie hatte sich zu sehr aufgeregt.


        Wenn mir langweilig ist, dann ist mir langweilig. Ich entschuldige mich dafür. Ich werde mich nicht blamieren, ich vertraue auf ihn und ich glaube ihn. Man kann nichts falsch machen. Jeder macht Fehler und Menschen, die jemanden auf ihre kleinen Fehler beurteilen, haben schon viel schlimmere Fehler gemacht... Fehler sind wichtig, wir lernen aus ihnen.

        Mein Sinn und ich *-*:
         


        Nach oben Nach unten
        Benutzerprofil anzeigen http://wolfsruf.forumieren.com
        Gast
          avatar
          Gast

          BeitragThema: Re: Das Lager   Fr Aug 19, 2016 1:48 pm

          Xaro – 40 Monde – Heiler
          Er sah wie in Zeitlupe, dass Tormenta die Augen verdrehte und zu Boden sank. Sofort rannte er los, seine langen Beine trugen ihn schnell zu seiner Anführerin. Mit der Schulter stieß er Réo grob zur Seite und schenkte ihm ein dunkles, bösartiges Knurren. Der sollte ihm besser nicht in die Quere kommen, gab er ihm und Regen doch die Schuld an der ganzen Misere – was nun auch im Grunde der Wahrheit entsprach. “Geht mir aus dem Weg!“, blaffte er die umstehenden an und verschaffte sie einen kurzen Überblick über die Situation. Tormentas Brustkorb hob und senkte sich gleichmäßig und auch die Atmung ging regelmäßig. Vorsicht legte er eine Pranke auf den geschwollenen Bauch der Fähe und schloss die Augen, konzentrierte sich auf die Bewegungen, die er verspürte. Da er wusste, dass Tormenta ihm nie verzeihen würde, wenn den Welpen etwas passierte, versicherte er sich schnell, dass die kleinen okay wären. Ein grober Überblick, mehr war erst möglich, wenn die Alpha wieder auf den Beinen war und ihm Fragen beantworten könnte.
          “Sunlight. Bring mir die Mäusegalle...“, rief er der Wölfin zu, die noch am Eingang des Heilerbaus stand. Was hart genug war, Zecken zum los lassen zu bewegen... war auch kräftig genug, Tormenta aus ihrer Ohnmacht zu befreien... Und danach... würde er sie in eine ruhige Ecke ziehen und ihr gehörig den Kopf waschen, weil sie einfach nicht auf ihn hatte hören wollen...
          “ Pass auf, dass dieser Haushund nicht verschwindet...“, wandte er sich an Tonda und deutete auf den Neuankömmling. Der Krieger war der einzige aus dem ganzen Rudel, dem er zur Zeit Verstand zugestand... Alle anderen sollten sich besser noch einmal als Schüler versuchen...
          Nach oben Nach unten
          Altwolf
            avatar

            » Rudel : Schattenrudel
            » Anzahl der Beiträge : 401
            » Steinherzen : 88
            » Anmeldedatum : 23.12.15
            BeitragThema: Re: Das Lager   Fr Aug 19, 2016 2:02 pm

            Sunlight
            Ich sah wie Xaro zu Tormenta rannte und den Welpen weg stieß. Ich sah zu wie er etwas machte aber ich konnte nicht erkennen was wer dort machte. Er sagte mir das ich eine Mäuse galle aus dem Bau holen soll. Ich nickte verständlich und rannte in den Heilerbau nach hinten wo die ganzen Kräuter und so lagen. Ich suchte eine Weile nach der Mäusegalle.wo ist das mumerlte ich und dann sagte ich da endlich ich hatte sie gefunden. Ich nahm sie und brachte sie raus zu Xaro hier bitte und soll ich dir noch was helfen sagte und fragte ich ihn gleichzeitig.


            Meine Charas :
             
            Nach oben Nach unten
            Benutzerprofil anzeigen
            Gast
              avatar
              Gast

              BeitragThema: Re: Das Lager   Fr Aug 19, 2016 3:25 pm

              Tonda

              Mit gespitzten Ohren hörte ich dem Rüden zu. Scheinbar war er sich gar nicht bewusst gewesen, wie unverschämt er sich benommen hatte. Die braunen Augen des Kriegers verdunkelten sich nachdenklich und er dachte nach, was er mit dem Jüngling namens Rèo machen sollte. Er machte einen kräftigen Eindruck und schien auch noch jung zu sein. Vermutlich wäre er im Schüleralter, doch seine geistige Entwicklung war nicht auf dem Stand eines Schülers. Eher eines älteren Welpens, der sich noch frech benehmen durfte. Zudem hatte er keine Ahnung, was das Rudelleben bedeutete und was von ihm als Mitglied erwartet wurde. Scheinbar suchte er einfach nach Gesellschaft und nach Schutz. Schwer seufzte der Graue. Schon lange hatte das Rudel keinen Einzelläufer aufgenommen.

              Plötzlich klappte Tormenta zusammen und bewegte sich nicht. Bevor der Rüde einen Muskel rühren konnte, stürmte auch schon der Heiler Xaro herbei und untersuchte die Alphafähe. Besorgt betrachtete er die schwarze Wölfin, die er schon ihr ganzes Leben lang kannte. Er hoffte nur, dass es ihren Welpen gut ging und das sie selbst schnell wieder auf die Beine kam. Da auch noch Sunlight auftauchte, entfernte sich der große Krieger langsam und bedeutete Rèo, ihm zu folgen. In einiger Entfernung von dem Geschehen, blieb er stehen und schaute den jungen Wolf prüfend an. Er hatte einen Enschluss gefasst und hoffte, dass die schwarze Alpha ihm dabei zustimmen wird. Momentan wird sie jedoch nicht in der Verfassung sein, Entscheidungen zu treffen.

              Das Rudelleben ist nicht leicht und auch nicht bequem. Man verlangt von dir absolute Treue, Respekt und Gehorsam. Da du dich bisher nicht von deiner besten Seite gezeigt hattest, schlage ich vor, dass du fürs erste hier bleibst. Du bist aber weder ein Mitglied des Rudels, noch darfst du das Lager verlassen. Wir wollen sehen, ob du dich beweisen kannst und Respekt zeigen kannst. Regen wird dich im Auge behalten und dir das Rudelleben und seine Gebräuche erklären.

              Dabei schaute er die Kriegerin und den Jüngling eindringlich in die Augen und verbat jegliche Widerworte. Vielleicht war er nicht der Alpha oder der Beta, dennoch wurde er im Rudel respektiert und war ranghöher, als die weiße Fähe. Zwar war er besorgt, dass er der ruhigen Wölfin so einen aufmüpfigen, sturen Rüden zuteilte, dennoch hatte sie ihn hierher gebracht und sollte dafür die Konsequenz tragen. Vielleicht wird sie dann in Zukunft zweimal darüber nachdenken, ob sie einen Einzelläufer ins Lager bringt oder nicht doch lieber aus unserem Revier vertrieb. Es gefiel dem älteren Krieger nicht, dass zwei Fremde im Lager waren. Wer sagte, dass man ihnen trauen konnte? Insgeheim nahm er sich vor, den schwarz-weißen Jüngling im Auge zu behalten, falls die junge Kriegerin nicht mit ihm klar kam.
              Nach oben Nach unten
              Gast
                avatar
                Gast

                BeitragThema: Re: Das Lager   Fr Aug 19, 2016 5:34 pm

                Cielo
                Leise schnarcht der weiße Rede im Kriegerin vor sich hin. Doch ein kleiner Sonnenstrahl ließ ihn niesen erwachen. Während er sich einmal kurz schüttelte, stand er auf und streckte sich. Draußen sah er, wie ein paar Rudelgefährten sich unterhielten und somit lief er zur Kohle um sich ein Stück Fleisch zu holen. Enttäuscht stellte er fest, dass nur ein Lutz Dalai und mit knurrenden Magen trank er noch schnell etwas aus der Pfütze. Nachdem er sich ein paar Meter entfernt von seinen Freunden genüsslich ausgestreckt hatte desto er auch schon ein. Er träumte wie er im Wald herumliegen und am jagen War als ein Schrei ihn aus seinen schönen Traum riss.

                Der weiße fuhr erschrocken hoch als er sah wie die schöne, schwarze Alphabet umkippte. Ihre Welpen! schoss es Ohm sogleich durch den Kopf. Schnell sprang er auf und sprintete die paar Meter zu ihnen. Sogleich War auch Xaro zur Stelle und nervös trippelte er auf der Stelle herum. Aus dem Augenwinkel heraus nahm er zudem noch wahr wie Tonda und ein verweichlicher Hund sich in eine Ecke zurück zogen.
                Was hat sie? kam es an Xaro gerichtet zwischen seinen Fänger hervor.
                Nach oben Nach unten
                Welpe
                  avatar

                  Charaktere
                  Charaktere:
                  Unangenommen:

                  » Rudel : Hunde
                  » Anzahl der Beiträge : 52
                  » Steinherzen : 55
                  » Anmeldedatum : 05.08.16
                  » Alter : 12
                  » Ort : Bei Tory <3
                  BeitragThema: Re: Das Lager   Fr Aug 19, 2016 6:15 pm

                  Zunnamy
                  Die Wölfin streckte sich im Nest. Ihre Gedanken kreisen zu ihrem Traum zurück. Sie hatte die letzten Schreie ihrer Mutter sofort erkannt. Zunnamy sah nach draußen. Sie erhob sich schwerfällig. Die Beta begann sich zu lecken. Dann ging sie auf die Lichtung. Was sie sah, ließ sie erstarren. Ihre Schwester lag am Boden. Zunnamy lief zu Tormenta. Xaro war bei ihr. Sie sah ihn an. Was ist mit ihr passiert? fragte die Wölfin heiser. Sunlight fragte ihn gerade etwas, doch Zunnamy hörte nicht hin. Sie war zu beschäftigt mit ihrer Sorge um die Schwester. Sie flüsterte: sind es die Jungen?


                  Ich bin nur ein Sklave. Tory aber ein König.
                  Ich bin nur die Erde. Tory aber das Universum.
                  Ich bin nur ein Mensch. Tory aber ein guter Mensch
                  Also lebe hoch: Tory; unsere Anführerin


                  Spoiler:
                   
                  Nach oben Nach unten
                  Benutzerprofil anzeigen
                  Gast
                    avatar
                    Gast

                    BeitragThema: Re: Das Lager   Fr Aug 19, 2016 6:30 pm

                    Cielo
                    Als der Rede merkte das die Schwester Tormentas, der Beta angerannt kam verbeugte er sich kurz, denke sie dann aber sanft zurück. Entschuldige das ich dich jetzt einfach so anspreche, aber deine Schwester ist zusammen gebrochen, denn dieser... verzeihlich und respektlos Köter hat sie wie gesagt Respektlos behandelt. unterwürfig hing seine Rute senkrecht zum Boden und um die Beta nicht zu provozieren sah er zu Boden. Er wagte einen Kleinen Blick in die Augen der Beta. Wer ist der Vater von den Jungen? fragte er leise.
                    Nach oben Nach unten
                    Welpe
                      avatar

                      Charaktere
                      Charaktere:
                      Unangenommen:

                      » Rudel : Hunde
                      » Anzahl der Beiträge : 52
                      » Steinherzen : 55
                      » Anmeldedatum : 05.08.16
                      » Alter : 12
                      » Ort : Bei Tory <3
                      BeitragThema: Re: Das Lager   Fr Aug 19, 2016 6:47 pm

                      center]Zunnamy[/center]
                      Zunnamy sah Cielo an. Danke. Ich kümmere mich um ihn. Sie war froh, sofort aufgeklärt zu werden. Zunnamy setzte sich und zuckt auf die Frage des Ründens nur mit den Schultern. Ach, Flow. Wenn ich dich nur wiedersehen würde. Doch sie ließ sich nichts anmerken sondern befahl: Cielo, berichte mir wenn es Neuigkeiten über Tormenta gibt. Ich nehme mir diesen Hund vor. Weist du wie er heißt? Sie sah den Rüden fragen an.


                      Ich bin nur ein Sklave. Tory aber ein König.
                      Ich bin nur die Erde. Tory aber das Universum.
                      Ich bin nur ein Mensch. Tory aber ein guter Mensch
                      Also lebe hoch: Tory; unsere Anführerin


                      Spoiler:
                       
                      Nach oben Nach unten
                      Benutzerprofil anzeigen
                      Gast
                        avatar
                        Gast

                        BeitragThema: Re: Das Lager   Fr Aug 19, 2016 6:54 pm

                        Cielo
                        Der Rede bemerkte sofort das er einen Wunden Punkt getroffen hatte. Was War da los? Dachte er sich und ein Wundern huschte kurz über sein Gesicht. Der Rede richtete sich etwas auf und Seite Rute hing nun entspannt herab. Das werde ich. Soweit ich weiß kümmert sich Tondra gerade um ihn. fügte er hinzu. Schnell schaute er zu den Beiden. Wenn er nur den Hund sah fühlte er einen Würgreiz. Warum ist er eigentlich gekommen? Wunderte er sich. Schnell richtete er wieder die Aufmerksamkeit auf die hübsche Betafähe. Wenn du es erlaubst würde ich dich gerne zu dem Hund begleiten. wie er hieß? Er heißt glaube ich Red oder so. Und so wie er riecht kommt er aus dem Einzelgängergebiet und dürfte auch nicht älter als ein Jahr sein. schloss er.
                        Nach oben Nach unten
                        Sorenias Gesandte
                          avatar

                          Charaktere
                          Charaktere:
                          Unangenommen:

                          » Rudel : Schattenrudel
                          » Anzahl der Beiträge : 1164
                          » Steinherzen : 508
                          » Anmeldedatum : 22.12.15
                          » Alter : 14
                          » Ort : Auf der Welt O.O
                          BeitragThema: Re: Das Lager   Fr Aug 19, 2016 7:41 pm

                          Réo
                          Er folgte dem älteren Krieger. Als er ihm erklärte was das Rudelleben so alles mit sich bringt, positives und negatives, nickte Réo zustimmend. Außerdem sagte der Krieger, dass das er zwar da bleiben dürfe, aber er muss sich beweisen. Falls er dies nicht tue, müsse er gehen. Réo nickte wieder zustimmend. Als er aber meinte das Regen auf ihn achten soll, knurrte er kurz und leise. Die hat doch so ein großes Vertrauen zu mir wie eine Maus zu einer Katze! meinte er grimmig in seinem Kopf und sah zu Regen. Er blickte sie einmal wütend an und drehte sich dann wieder zu dem Krieger Tonda. Ich werde versuchen mich im Rudelleben einzufinden, Tonda! versprach er ihm und neigte einmal respektvoll den Kopf. Er war es nicht gewöhnt so viel Respekt vor eigentlichen fremden zu zeigen. Somit war dies ein neuer Anfang für ihn. Ohne seinen Bruder Gegos. Réo dachte einmal kurz an ihn, überlegte was er jetzt gerade wohl tut und grinste kurz. Er sieht einem Hund so ähnlich, man könnte ihn glatt verwechseln! Ich frage mich wie er wohl für die Vertikalen heiß. Sicher nicht mehr Gegos, so schlau sind die sicher nicht... Irgendwas was zu seinem Aussehen passt, wahrscheinlich. Réo blickte in die Luft. Dann drehte er sich zu Regen um. Er musste sich zusammen reißen um sie nicht einfach anzufallen. Er blickte sie ruhig an. Was machen wir jetzt, Regen? fragte er sie zögernd.

                          Tasaju
                          Im Lager war plötzlich ein rießiges Durcheinander augebrochen. Tasaju wusste nicht einmal richitg was passiert war. Das wenige was er wusste, half ihm weniger weiter. Er beobachtete wie Tonda mit Regen und dem Einzelgänger redete. Er verstand aber nicht die Wörter. Dann blickte er zu seiner alten Freundin. Erschrocken sah er das sie zusammen gebrochen war. Cielo und Zunnamy wahren schon zu ihr hingerannt. Xaro kümmerte sich schon um sie. So schnell er konnte rannte Tasaju zu ihr, hielt aber abstand. ER wusste nicht wie Xaro reagieren würde, wenn er jetzt dazwischen funken würde. Er blieb in einiger entfernung stehen und beobachtete das Geschehen vom weiten.


                          Wenn mir langweilig ist, dann ist mir langweilig. Ich entschuldige mich dafür. Ich werde mich nicht blamieren, ich vertraue auf ihn und ich glaube ihn. Man kann nichts falsch machen. Jeder macht Fehler und Menschen, die jemanden auf ihre kleinen Fehler beurteilen, haben schon viel schlimmere Fehler gemacht... Fehler sind wichtig, wir lernen aus ihnen.

                          Mein Sinn und ich *-*:
                           


                          Nach oben Nach unten
                          Benutzerprofil anzeigen http://wolfsruf.forumieren.com
                          Welpe
                            avatar

                            Charaktere
                            Charaktere:
                            Unangenommen:

                            » Rudel : Hunde
                            » Anzahl der Beiträge : 52
                            » Steinherzen : 55
                            » Anmeldedatum : 05.08.16
                            » Alter : 12
                            » Ort : Bei Tory <3
                            BeitragThema: Re: Das Lager   Fr Aug 19, 2016 7:53 pm

                            Zunnamy
                            Zunnamy nickte. Komm mit. Regen warte! rief Zunnamy ihr zu. Du kannst gehen, wenn du willst. Ich kümmere mich um ihn.  meinte die Wölfin und wendete sich an den neuen.  So, jetzt zu dir. Wer bist du? fuhr sie ihn an. Und was hast du hier zu suchen? Zunnamy hielt Inne. Sie wusste, wenn sie ihn zu sehr einschüchterte, würde er ihr nichts verraten. Also schnaufte sie durch und fuhr ruhiger fort: Außerdem, was willst du von uns? Ich dachte immer Streuner und Einzelläufer können selbständig leben und Hunde sie sowieso zu schwach um alleine in diesen Wald zu kommen. Sie sah ihn an.


                            Ich bin nur ein Sklave. Tory aber ein König.
                            Ich bin nur die Erde. Tory aber das Universum.
                            Ich bin nur ein Mensch. Tory aber ein guter Mensch
                            Also lebe hoch: Tory; unsere Anführerin


                            Spoiler:
                             
                            Nach oben Nach unten
                            Benutzerprofil anzeigen
                            Gast
                              avatar
                              Gast

                              BeitragThema: Re: Das Lager   Fr Aug 19, 2016 7:58 pm

                              Cielo
                              Er folgte der temperamentvollen Fähe. Während sie auf ihn einredet konnte er ein grinsen nicht verkneifen und schüttelte gleichzeitig den Kopf. Der Rede beobachtete den kleinen. Wenn man ihn genauer betrachtet sieht er gar nicht aus wie ein Hund. Cielo beobachtete das geschehen weiter und anscheinend hatte die Fähe auch endlich kapiert das sie so nichts erreichen würde. Er scheint mir aber zu robust für einen Hund. Aber ja, was willst du hier. Und warum bist du hier alleine. Und wo sind deine Rudelgefährten oder Eltern?
                              Nach oben Nach unten
                              Sorenias Gesandte
                                avatar

                                Charaktere
                                Charaktere:
                                Unangenommen:

                                » Rudel : Schattenrudel
                                » Anzahl der Beiträge : 1164
                                » Steinherzen : 508
                                » Anmeldedatum : 22.12.15
                                » Alter : 14
                                » Ort : Auf der Welt O.O
                                BeitragThema: Re: Das Lager   Fr Aug 19, 2016 7:59 pm

                                Réo
                                Er seufzte als eine weitere Wölfin auf ihn zu kam und ihn wieder die selbe Frage stellte. Ich bin Réo. Ich bin aus dem Einzelgängergebiet hierher gekommen, weil ich keine Familie mehr habe und Gesellschaft suche. Ich liege derzeit bei dem alter eines Schülers, habe ich gehört, der gerade ernannt worden wäre. Und ich bin immer noch kein Hund! Ich habe nicht einmal Hundeblut in den Adern! Genauso wenig wie mein Bruder, er sieht nur mehr wie einer aus, als ich... Réo holte einmal tief Luft und blickte dann die Wölfin vor ihm an.


                                Wenn mir langweilig ist, dann ist mir langweilig. Ich entschuldige mich dafür. Ich werde mich nicht blamieren, ich vertraue auf ihn und ich glaube ihn. Man kann nichts falsch machen. Jeder macht Fehler und Menschen, die jemanden auf ihre kleinen Fehler beurteilen, haben schon viel schlimmere Fehler gemacht... Fehler sind wichtig, wir lernen aus ihnen.

                                Mein Sinn und ich *-*:
                                 


                                Nach oben Nach unten
                                Benutzerprofil anzeigen http://wolfsruf.forumieren.com
                                Gast
                                  avatar
                                  Gast

                                  BeitragThema: Re: Das Lager   Fr Aug 19, 2016 8:04 pm

                                  Cielo
                                  Als der "Hund" sprach schaute er ihn abschätzig an. Aha murmelte er. Trotzdem hatte er noch ein paar Fragen offen, z.B wie er es geschafft hat zu überleben oder wie seine Eltern gestorben waren. Trotzdem behält er sie für sich. Hast du vielleicht Hunger? knurrte er ihn an. Auf eine Beute mehr die er Jagen müsste kam es dann eh nicht mehr an und der kleine sah wirklich sehr dünn aus für sein Geschmack. Cielo Gedanken wanderten wieder zu Tormenta. Was sie wohl hat? Seine Augen blitzen traurig auf als er daran dacht. Seufzend drehte e sich tu der Fähe um. Ob das alles weiterhin gut gehen wird?
                                  Nach oben Nach unten
                                  Sorenias Gesandte
                                    avatar

                                    Charaktere
                                    Charaktere:
                                    Unangenommen:

                                    » Rudel : Schattenrudel
                                    » Anzahl der Beiträge : 1164
                                    » Steinherzen : 508
                                    » Anmeldedatum : 22.12.15
                                    » Alter : 14
                                    » Ort : Auf der Welt O.O
                                    BeitragThema: Re: Das Lager   Fr Aug 19, 2016 8:08 pm

                                    Réo
                                    Er blickte den Rüden vor sich kurz und abschätzend an. Nein, ich habe kein Hunger. Ich hab schon gegessen, an nem komischen See in der nähe des Einzelgängergebiets. Der hatte verschiedene Ufer... er blickte auf zu dem anderen Rüden. Er drehte sich einmal im kreis um sich etwas genauer im Lager um zu sehen. Er tapste kurz, ein paar Schritte, von dem neuen Rüden weg um einen besseren Blick auf die Alphafähe zu bekommen. Man hatte ihn von ihr weggedrückt. Besorgt blickte er zu ihr rüber. Reue zeichnete sich in seinem Blick ab. Er war schuld an ihrer Lage.


                                    Wenn mir langweilig ist, dann ist mir langweilig. Ich entschuldige mich dafür. Ich werde mich nicht blamieren, ich vertraue auf ihn und ich glaube ihn. Man kann nichts falsch machen. Jeder macht Fehler und Menschen, die jemanden auf ihre kleinen Fehler beurteilen, haben schon viel schlimmere Fehler gemacht... Fehler sind wichtig, wir lernen aus ihnen.

                                    Mein Sinn und ich *-*:
                                     


                                    Nach oben Nach unten
                                    Benutzerprofil anzeigen http://wolfsruf.forumieren.com
                                    Welpe
                                      avatar

                                      Charaktere
                                      Charaktere:
                                      Unangenommen:

                                      » Rudel : Hunde
                                      » Anzahl der Beiträge : 52
                                      » Steinherzen : 55
                                      » Anmeldedatum : 05.08.16
                                      » Alter : 12
                                      » Ort : Bei Tory <3
                                      BeitragThema: Re: Das Lager   Fr Aug 19, 2016 8:12 pm

                                      Zunnamy
                                      Zunnamy nickte. In Ortung. Du willst also Schüler bei uns werden? Sie ging näher zu ihm. Sie schnupperte an seinem Fell. Dann trat sie zurück. Traurig blickte sie zu Boden. Warum ist er nicht Flow? Doch nun hatte sich die Wölfin wieder gefangen und meinte: Komm mit! Dann ging sie in die Nähe des Lagereinganges sie hoffte, das Réo ihr folgte und sah über die Schulter zurück. Cirlo rief Zunnamy zu: Geh zu Tormenta. Dann setzte sie sich um auf Réo zu warten.


                                      Ich bin nur ein Sklave. Tory aber ein König.
                                      Ich bin nur die Erde. Tory aber das Universum.
                                      Ich bin nur ein Mensch. Tory aber ein guter Mensch
                                      Also lebe hoch: Tory; unsere Anführerin


                                      Spoiler:
                                       
                                      Nach oben Nach unten
                                      Benutzerprofil anzeigen
                                      Sorenias Gesandte
                                        avatar

                                        Charaktere
                                        Charaktere:
                                        Unangenommen:

                                        » Rudel : Schattenrudel
                                        » Anzahl der Beiträge : 1164
                                        » Steinherzen : 508
                                        » Anmeldedatum : 22.12.15
                                        » Alter : 14
                                        » Ort : Auf der Welt O.O
                                        BeitragThema: Re: Das Lager   Fr Aug 19, 2016 8:17 pm

                                        Réo
                                        Er nickte. Als sie ihn abschnupperte zuckte er zurück. Er fragte sich warum sie plötzlich so traurig zu Boden blickte. Er legte den Kopf schief und sah sie fragend an. Doch sie lief einfach davon und rief ihm nach das er ihr folgen sollte. Er folgte ihr und sah sich jetzt auch fragend um und legte den Kopf schief. Er setzte sich hin und blickte sie an.


                                        Wenn mir langweilig ist, dann ist mir langweilig. Ich entschuldige mich dafür. Ich werde mich nicht blamieren, ich vertraue auf ihn und ich glaube ihn. Man kann nichts falsch machen. Jeder macht Fehler und Menschen, die jemanden auf ihre kleinen Fehler beurteilen, haben schon viel schlimmere Fehler gemacht... Fehler sind wichtig, wir lernen aus ihnen.

                                        Mein Sinn und ich *-*:
                                         


                                        Nach oben Nach unten
                                        Benutzerprofil anzeigen http://wolfsruf.forumieren.com
                                        Welpe
                                          avatar

                                          Charaktere
                                          Charaktere:
                                          Unangenommen:

                                          » Rudel : Hunde
                                          » Anzahl der Beiträge : 52
                                          » Steinherzen : 55
                                          » Anmeldedatum : 05.08.16
                                          » Alter : 12
                                          » Ort : Bei Tory <3
                                          BeitragThema: Re: Das Lager   Fr Aug 19, 2016 8:34 pm

                                          center]Zunnamy[/center]
                                          Zunnamy nahm ihren Ganzen Mut zusammen. Sie wusste, niemand würde sie hetzt hören. Kennst du zufällig einen weißen Wolf? Seine eines Auge ist blau, das andere grüne. Erwartungsvoll sah sie ihn an. Dann wechselte sie schnell das Thema. Wenn du willst, kann ich Tormenta fragen, ob du zu unserem Rudel kannst. Aber vorher würde ich dich noch etwas fragen. Die Beta machte eine Pause.
                                          Wie hast du zu uns gefunden? Und wem musst du am meisten respektieren?


                                          Ich bin nur ein Sklave. Tory aber ein König.
                                          Ich bin nur die Erde. Tory aber das Universum.
                                          Ich bin nur ein Mensch. Tory aber ein guter Mensch
                                          Also lebe hoch: Tory; unsere Anführerin


                                          Spoiler:
                                           
                                          Nach oben Nach unten
                                          Benutzerprofil anzeigen
                                          Sorenias Gesandte
                                            avatar

                                            Charaktere
                                            Charaktere:
                                            Unangenommen:

                                            » Rudel : Schattenrudel
                                            » Anzahl der Beiträge : 1164
                                            » Steinherzen : 508
                                            » Anmeldedatum : 22.12.15
                                            » Alter : 14
                                            » Ort : Auf der Welt O.O
                                            BeitragThema: Re: Das Lager   Fr Aug 19, 2016 8:44 pm

                                            Réo
                                            Er blickte sie kurz skeptisch an. Weißer Wolf? verschieden farbige Augen? Ähm... Nein den kenn ich nicht. Wieso? doch er bekam darauf sofort was anderes gestellt. Er überlegte kurz dann antwortete er. Ich hab von meinem Vater von euch gehört. Er hat mir die Grenze gezeigt, zusammen mit meinem Bruder. Und wem ich Respekt zeigen soll? Weiter dachte er kurz nach. Der Alpha, dem Beta, dem Heiler und den Kriegern soll ich Respekt zeigen. Mehr weiß ich nicht. antwortete er und blickte die Wölfin vor ihm an.


                                            Wenn mir langweilig ist, dann ist mir langweilig. Ich entschuldige mich dafür. Ich werde mich nicht blamieren, ich vertraue auf ihn und ich glaube ihn. Man kann nichts falsch machen. Jeder macht Fehler und Menschen, die jemanden auf ihre kleinen Fehler beurteilen, haben schon viel schlimmere Fehler gemacht... Fehler sind wichtig, wir lernen aus ihnen.

                                            Mein Sinn und ich *-*:
                                             


                                            Nach oben Nach unten
                                            Benutzerprofil anzeigen http://wolfsruf.forumieren.com
                                            Gast
                                              avatar
                                              Gast

                                              BeitragThema: Re: Das Lager   Fr Aug 19, 2016 8:50 pm

                                              Cielo
                                              Er beobachtete den kleinen Reden sowie die Beta Fähe. Unschlüssig was er machen sollte stand er da. Geh zu Tormenta. meinte sie. Ok dann tu ich das. Schon während er sich umdrehte wollten zwei Gefühle in ihm hoch: Angst um ihr Leben und Liebe. Mit erhobener Rute lief er zu ihr. Schnell quetschte er sich durch die anderen Wölfe und kniete sich vor Tormenta nieder. Alpha? der Rüde stupste sie an und stand dann ganz schnell wieder auf.
                                              Nach oben Nach unten
                                              Oberster Heiler
                                                avatar

                                                » Rudel : Schattenrudel
                                                » Anzahl der Beiträge : 86
                                                » Steinherzen : 90
                                                » Anmeldedatum : 14.08.16
                                                » Ort : Bei euch <33
                                                BeitragThema: Re: Das Lager   Fr Aug 19, 2016 9:50 pm

                                                Regen
                                                Als sie merkte, dass alle ihr die Schuld gaben zeufzte sie leise. Dann meinte Tonda auch noch, dass sie Réo 'Probementorin' sein sollte. Einen Moment später fiel ihre Alpha um und sie lief entsetzt zu ihr. Im Augenwinkel bemerkte sie, dass Zunnamy Réo zum Ausgang brachte. Langsam tappte sie hinterher und sah vom weiten, dass sie miteinnander redeten und fragte: Was ist denn los? Sie blickte von Réo zu Zunnamy.
                                                Nach oben Nach unten
                                                Benutzerprofil anzeigen
                                                Welpe
                                                  avatar

                                                  Charaktere
                                                  Charaktere:
                                                  Unangenommen:

                                                  » Rudel : Hunde
                                                  » Anzahl der Beiträge : 52
                                                  » Steinherzen : 55
                                                  » Anmeldedatum : 05.08.16
                                                  » Alter : 12
                                                  » Ort : Bei Tory <3
                                                  BeitragThema: Re: Das Lager   Sa Aug 20, 2016 5:15 pm

                                                  Zunnamy

                                                  Zunnamy sah ihn verlegen an. Nur so. Ist nicht wichtig. Sie war nervös und wütend auf ihn, weil er nach Flow gefragt hatte. Und okay. Wenn es Tormenta besser geht frage ich sie.
                                                  Dann rief sie: Regen. Komm bitte! Ich will das du weiterhin schaust was er macht. Und ich vertraue dir... Sie hoffte, dass Regen zu Réo kam und ging zu ihrer Schwester. Sind es die Jungen? fragte Zunnamy ängstlich.


                                                  Ich bin nur ein Sklave. Tory aber ein König.
                                                  Ich bin nur die Erde. Tory aber das Universum.
                                                  Ich bin nur ein Mensch. Tory aber ein guter Mensch
                                                  Also lebe hoch: Tory; unsere Anführerin


                                                  Spoiler:
                                                   
                                                  Nach oben Nach unten
                                                  Benutzerprofil anzeigen
                                                  Sorenias Gesandte
                                                    avatar

                                                    Charaktere
                                                    Charaktere:
                                                    Unangenommen:

                                                    » Rudel : Schattenrudel
                                                    » Anzahl der Beiträge : 1164
                                                    » Steinherzen : 508
                                                    » Anmeldedatum : 22.12.15
                                                    » Alter : 14
                                                    » Ort : Auf der Welt O.O
                                                    BeitragThema: Re: Das Lager   Sa Aug 20, 2016 5:28 pm

                                                    Réo
                                                    Er blickte sie fragend an. Hat die seelische Probleme? Oder warum hat sie so ein sich wechselndes Gemüt? er zuckte die Schultern und rannte zu Regen. Können wir jetzt etwas machen, Regen? fragte er sie übermütig und beobachtete aus dem Augenwinkel Zunnamy dabei, wie sie zu ihrer Ohnmächtigen Schwester ging und fragte ob es die Welpen sind. Réo schüttelte den Kopf. Sie ist Ohnmächtig! Wenn man Ohnmächtig ist bekommt man sicher keine Welpen! dachte er und starte die schwarze skeptisch und ungläubig an.


                                                    Wenn mir langweilig ist, dann ist mir langweilig. Ich entschuldige mich dafür. Ich werde mich nicht blamieren, ich vertraue auf ihn und ich glaube ihn. Man kann nichts falsch machen. Jeder macht Fehler und Menschen, die jemanden auf ihre kleinen Fehler beurteilen, haben schon viel schlimmere Fehler gemacht... Fehler sind wichtig, wir lernen aus ihnen.

                                                    Mein Sinn und ich *-*:
                                                     


                                                    Nach oben Nach unten
                                                    Benutzerprofil anzeigen http://wolfsruf.forumieren.com
                                                    Oberster Heiler
                                                      avatar

                                                      » Rudel : Schattenrudel
                                                      » Anzahl der Beiträge : 86
                                                      » Steinherzen : 90
                                                      » Anmeldedatum : 14.08.16
                                                      » Ort : Bei euch <33
                                                      BeitragThema: Re: Das Lager   Sa Aug 20, 2016 10:55 pm

                                                      Regen
                                                      Als Zunnamy wegging tappte sie auf Réo zu. Dieser fragte gleich ganz stürmisch was sie machen würden und sie antwortete gelassen: Ich darf nicht mit dir aus dem Lager, deswegen werde ich dir einbisschenetwas über das Rudel und das Leben hier erzählen Sie hoffte das er ihr zuhören würde und fuhr fort: Also unsere Alpha hast du ja schon kennengelernt...im Moment haben wir keinen Beta aber Tonda hat viel zu sagen. Heiler haben wir nur einen, Xaro. Krieger sind außer mir Tasaju, Tonda, Sunlight, Prea und Cielo. Schüler haben wir im Moment nur einen. Sie heißt Licht. Welpen haben wir im Moment nur einen, welcher gefunden wurde...aber Tormenta wird auch bald Welpen bekommen.
                                                      Nach oben Nach unten
                                                      Benutzerprofil anzeigen
                                                      Gast
                                                        avatar
                                                        Gast

                                                        BeitragThema: Re: Das Lager   So Aug 21, 2016 2:04 pm

                                                        Tonda

                                                        Keiner der beiden Wölfe widersprach, weshalb die Sache für den großen Krieger abgeschlossen war. An Ort und Stelle ließ er sich auf seinen Hinterteil nieder und ließ seine Gedanken schweifen. Er erinnerte sich, wie er selbst zum Schüler ernannt wurde und Duke zugeteilt wurde. Ein Stich in seinem Herzen machte sich bemerkbar, als er an seinen großartigen Mentor dachte. Er hatte ihm alles gelehrt, was er wusste und der Graue war der festen Überzeugung, dass er es nur dank ihm so weit gebracht hatte. Natürlich war er weder Alpha noch Beta, doch das wollte er auch nie sein. Ihm reichte es schon, wenn die anderen Rudelmitglieder ihn respektierten und seinem Rat folgten. Leise seufzte er und hoffte, dass es seinem Mentor gut in Sorenias Rudel ging. Irgendwann würden sie sich wiedersehen, dass musste er einfach glauben.

                                                        Plötzlich bemerkte er, dass Zunnamy auftauchte und sich dem neuen Rüden zuwandte. Aufmerksam beobachtete er die Körpersprache der Beiden, da er die Worte nicht verstand, die sie sagten. Während die schwarze Fähe misstrauisch und herrisch aussah, war Réo eher verwirrt und eingeschüchtert. Seufzend erhob er sich, um der Fähe zu erzählen, was er für den Rüden vorgesehen hatte, als sich der Jüngling auch schon von ihr entfernte. Trotzdem bahnt er sich einen Weg zu der Schwester der Alpha und neigte respektvoll den Kopf vor ihr. Schließlich stand sie ganz oben in der Hierarchie, nur Tormenta stand über ihr. Sorgsam suchte er sich seine Worte aus, ehe er zu sprechen begann.

                                                        Wie ich sehe, hast du Réo kennengelernt. Deine Schwester hat mir die Erlaubnis erteilt, zu entscheiden, was mit ihm passieren soll. Deshalb habe ich entschieden, dass er fürs Erste bleiben darf,aber das Lager nicht verlassen darf, bis er Respekt und die Sitten des Rudels gelernt hat. Regen wird auf ihn achten, aber auch ich werde ein Auge auf ihn haben.

                                                        Während er sprach, schaute er die Beta entspannt an. Locker hing seine Rute runter und seine Ohren hingen ergeben herab. Zwar war sie jünger als er, dennoch hatte sie weitaus mehr zu sagen, als er. Der Blick des kräftigen kriegers wanderten besorgt zu seiner Alpha und musste feststellen, dass sie eine Wolfsversammlung bei ihr befand. Unwillig zuckte er mit einem Ohr, denn schließlich brauchte der Heiler Platz und Ruhe, um die werdende Mutter zu versorgen. Mit einem letzten Neigen des Kopfes verabschiedete er sich von der schwarzen Wölfin und trottete zu der Ansammlung. Mit einem lauten Kläffen verlangte er die Aufmerksamkeit der Wölfe und schaute jeden streng an. Er hoffte, dass es Zunnamy nichts ausmachte, dass er jetzt Befehle verteilte.

                                                        Tormenta und Xaro brauchen Platz und Ruhe. Da hilft es nicht, wenn ihr hier nutzlos rumsteht und ihnen im Weg steht. Cielo, du nimmst Tasaju und Licht mit und überprüfst die Grenze zum Einzelgängergebiet. Und wenn ihr einen Einzelläufer findet, dann vertreibt ihn und bringt ihn nicht ins Lager. Wie haben schon genug Fremde. Sunlight, du hilfst Xaro und sorge dafür, dass er alles hat, was er braucht. Prea,du kommst mir mit und überprüfst mit mir die Grenze zum Lichtwald, falls noch andere Einzelläufer dort sind.

                                                        Somit wären noch genug Wölfe da, um das Lager und Tormenta zu schützen. Er hoffte nur, dass seine Rudelgefährten seinen Befehlen folgten, auch wenn er eigentlich nicht der Beta ist. Dennoch hatte er das Gefühl, dass die eigentliche Beta nicht in der Verfassung war, das Rudel zu leiten, während ihre Schwester nicht bei Bewusstsein war. Mit einem Nicken zu der grau-schwarzen Fähe bedeutete er ihr, ihm zu folgen. Langsam trabte er zum Lagerausgang und konnte einfach nur hoffen, dass sie ihm folgte.

                                                        Lichtwald-Schattenwald Grenze --->
                                                        Nach oben Nach unten
                                                          Gesponserte Inhalte

                                                          BeitragThema: Re: Das Lager   

                                                          Nach oben Nach unten
                                                           
                                                          Das Lager
                                                          Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
                                                          Seite 3 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
                                                           Ähnliche Themen
                                                          -
                                                          » Lager
                                                          » Lager
                                                          » Das Lager des DonnerClans
                                                          » DonnerClan Lager
                                                          » Das Lager des Asphalt Tribes~

                                                          Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
                                                          Wolfsrufe ::  :: Orte :: Der Schattenwald-
                                                          Gehe zu: