Wolfsrufe
Ich rieche fremden hier... Wer bist du? Oh du bist neu im Wald! Komm ich zeige dir alles! Das Schattenrudel lebt im Schattenwald. Im Lichtwald leben die ausgerissenen Hunde, die jetzt Streuner genannt werden. Einige Einzelgänger gibt es auch. Und natürlich die normalen Hunde die bei den Vertikalen und ihren Brüllern leben. Willst du dazu gehören?

Wolfsrufe

Lebe in einem Wald wo vier Rudel leben und auch Einzelgänger... Wirst du ein Wolf sein oder bist du ein Hund?
 
Unsere Partner  StartseiteStartseite  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Das Lager

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
Sorenias Gesandte
    avatar

    Charaktere
    Charaktere:
    Unangenommen:

    » Rudel : Schattenrudel
    » Anzahl der Beiträge : 1165
    » Steinherzen : 508
    » Anmeldedatum : 22.12.15
    » Alter : 14
    » Ort : Auf der Welt O.O
    BeitragThema: Das Lager   Mo Jun 27, 2016 8:41 pm

    Bilder:
     

    Beschreibung:
     

    Beutekuhle:
    1x Rehkitz


    Pro Charakter mindestens 900 Wörter! Welpen noch 60 Wörter.
    Wenn ihr Beute gefangen habt dann schreibt das bitte so unter den Post: +/- Beutestück. Das + bedeutet ihr legt etwas in die Kuhle und - für wenn ihr etwas nehmt. Wenn euer Charakter gejagt hat, denkt an die möglichkeiten für euren Chara!


    Wenn mir langweilig ist, dann ist mir langweilig. Ich entschuldige mich dafür. Ich werde mich nicht blamieren, ich vertraue auf ihn und ich glaube ihn. Man kann nichts falsch machen. Jeder macht Fehler und Menschen, die jemanden auf ihre kleinen Fehler beurteilen, haben schon viel schlimmere Fehler gemacht... Fehler sind wichtig, wir lernen aus ihnen.

    Mein Sinn und ich *-*:
     




    Zuletzt von Tormenta am So Okt 02, 2016 2:09 pm bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
    Nach oben Nach unten
    Benutzerprofil anzeigen http://wolfsruf.forumieren.com
    Sorenias Gesandte
      avatar

      Charaktere
      Charaktere:
      Unangenommen:

      » Rudel : Schattenrudel
      » Anzahl der Beiträge : 1165
      » Steinherzen : 508
      » Anmeldedatum : 22.12.15
      » Alter : 14
      » Ort : Auf der Welt O.O
      BeitragThema: Re: Das Lager   Mo Aug 15, 2016 10:31 pm

      Tormenta
      Die Alpha streckte sich so gut es ging eben mit ihrem Bauch. Sie gähnte einmal langgezogen und krabbelte dann angestrengt aus der Höhle. Als sie draußen war seufzte sie einmal schwer. Dann aber schüttelte sie ihren anmutig schwarzen Schädel und trabte mit erhobener Rute durch das Lager. Sie war so stolz auf ihr Rudel. Sie ging zum Kriegerbau und sah hinein. Die anderen schliefen noch. Tormenta schüttelte den Kopf und lief zur Beutehöhle um nachzusehen ob etwas zu fressen da war. Doch leider war die Höhle lergefegt und sie ließ den Kopf hängen. Ihr Magen knurrte wieder und Welpen in ihm strampelten mal wieder wie verrückt. Tormenta legte sich müde einfach vor die Höhle.


      Wenn mir langweilig ist, dann ist mir langweilig. Ich entschuldige mich dafür. Ich werde mich nicht blamieren, ich vertraue auf ihn und ich glaube ihn. Man kann nichts falsch machen. Jeder macht Fehler und Menschen, die jemanden auf ihre kleinen Fehler beurteilen, haben schon viel schlimmere Fehler gemacht... Fehler sind wichtig, wir lernen aus ihnen.

      Mein Sinn und ich *-*:
       


      Nach oben Nach unten
      Benutzerprofil anzeigen http://wolfsruf.forumieren.com
      Oberster Heiler
        avatar

        » Rudel : Schattenrudel
        » Anzahl der Beiträge : 86
        » Steinherzen : 90
        » Anmeldedatum : 14.08.16
        » Ort : Bei euch <33
        BeitragThema: Re: Das Lager   Mo Aug 15, 2016 10:40 pm

        Regen
        Regen streckte sich und tappte leise aus dem Bau um die anderen Krieger nicht aufzuwecken. Sie sah das Tormenta vor der Beutehöhle lag und tappte auf sie zu. Gibt es keine Beute mehr?, fragte sie die Alpha. Sie betrachtete die leere Beutehöhle. Bis das die Krieger und Schüler auf die Jagd gehen werden würde es noch ein bisschen dauern also beschloss sie, dass sie nach dem sie ihr Fell gepflegt hat selbst auf jegen gehen wird.
        Nach oben Nach unten
        Benutzerprofil anzeigen
        Altwolf
          avatar

          » Rudel : Schattenrudel
          » Anzahl der Beiträge : 401
          » Steinherzen : 88
          » Anmeldedatum : 23.12.15
          BeitragThema: Re: Das Lager   Mo Aug 15, 2016 10:45 pm

          Sunlight
          ich wachte auf und streckte mich erstmal langezogen und gähnte dabei. dann merkte ich das regen schon aus der höhle war und ging auch raus und ging zur Beute höhle ich sah Die alpha Tormenta und trabbte zu ihr und fragte lass mich raten die beute höhle ist leer und ich soll jagen gehen was ich sehr gerne tun würde


          Meine Charas :
           
          Nach oben Nach unten
          Benutzerprofil anzeigen
          Sorenias Gesandte
            avatar

            Charaktere
            Charaktere:
            Unangenommen:

            » Rudel : Schattenrudel
            » Anzahl der Beiträge : 1165
            » Steinherzen : 508
            » Anmeldedatum : 22.12.15
            » Alter : 14
            » Ort : Auf der Welt O.O
            BeitragThema: Re: Das Lager   Mo Aug 15, 2016 10:50 pm

            Tormenta
            Die Fähe und Alpha des rudels schüttelte gequält den Kopf, als Regen, die junge Kriegerin sie fragte ob noch Beute da wäre. Dann kam auch noch Sunlight vorbei. Sie schien ihr mal wieder etwas eingebildetmit ihrem Ton. Deshalb stand die schwarze auf und blickte den beiden tief in die Augen. Ich werde euch beide nun zum Jagen ausschicken. Ihr werdet an der Grenze zum Lichtwald jagen gehen, wenn dies okay ist, ihr beiden. Dort gibt es derzeit viel Beute. Viel Glück! meinte sie knurrig vor Hunger. Normalerweise war sie ja eigentlich sehr nett, doch wenn sie Hunger hatte eben nicht.


            Wenn mir langweilig ist, dann ist mir langweilig. Ich entschuldige mich dafür. Ich werde mich nicht blamieren, ich vertraue auf ihn und ich glaube ihn. Man kann nichts falsch machen. Jeder macht Fehler und Menschen, die jemanden auf ihre kleinen Fehler beurteilen, haben schon viel schlimmere Fehler gemacht... Fehler sind wichtig, wir lernen aus ihnen.

            Mein Sinn und ich *-*:
             


            Nach oben Nach unten
            Benutzerprofil anzeigen http://wolfsruf.forumieren.com
            Altwolf
              avatar

              » Rudel : Schattenrudel
              » Anzahl der Beiträge : 401
              » Steinherzen : 88
              » Anmeldedatum : 23.12.15
              BeitragThema: Re: Das Lager   Mo Aug 15, 2016 10:53 pm

              sunLigth
              als Tormenta sagte wo wir jagen gehen sollen nickte ich und sah zu Regen Dann mal los meine Liebe sagte ich und rannte los . kurzte zeit später blieb ich stehen um Netter weiße auf regen zu warten ich dachte mir ich hab hunger regen komm endlich ich wartete auf sie und wartete irgendwann war ich genervt das ich lange warten muss


              Meine Charas :
               
              Nach oben Nach unten
              Benutzerprofil anzeigen
              Oberster Heiler
                avatar

                » Rudel : Schattenrudel
                » Anzahl der Beiträge : 86
                » Steinherzen : 90
                » Anmeldedatum : 14.08.16
                » Ort : Bei euch <33
                BeitragThema: Re: Das Lager   Mo Aug 15, 2016 10:59 pm

                Regen
                Als die Alpha gequält den Kopf schüttelte seufzte Regen. Wir sind ja schon weg, sagte sie ruhig als die Alpha sie anknurrte. Sie schaute Sunlight an und machte sich auf den Weg zum Ausgang des Lagers. Auch als Sunlight schon vor rannte blieb sie in ihrem ruhigen, langsamen Schritttempo. Sie schaute nochmal über die Schulter zu ihrer Alpha und ging dann Sunlight hinterher zum Ausgang des Lagers.
                Nach oben Nach unten
                Benutzerprofil anzeigen
                Altwolf
                  avatar

                  » Rudel : Schattenrudel
                  » Anzahl der Beiträge : 401
                  » Steinherzen : 88
                  » Anmeldedatum : 23.12.15
                  BeitragThema: Re: Das Lager   Mo Aug 15, 2016 11:05 pm

                  Sunlight
                  Als ich endlich Regen sah ging ich ihr netterweiße in gegen ich hab 2 rege an der Grenze gesehen und noch was kleines weiß aber nicht genau was es ist sagte ich zu ihr und ging langsam neben ihr . Ich wollte regen die Stelle zeige wo ich es gesehen hatte ich meine es war ein Hase bin mir nicht sicher

                  ->Grenze->Schattenwald/lichtwald


                  Meine Charas :
                   
                  Nach oben Nach unten
                  Benutzerprofil anzeigen
                  Oberster Heiler
                    avatar

                    » Rudel : Schattenrudel
                    » Anzahl der Beiträge : 86
                    » Steinherzen : 90
                    » Anmeldedatum : 14.08.16
                    » Ort : Bei euch <33
                    BeitragThema: Re: Das Lager   Mo Aug 15, 2016 11:10 pm

                    Regen
                    Kommt von: Schattenrudel Lager
                    Gehts zu: Grenze Licht-/Schattenwald 

                    Als Sunlight ihr entgegen ging und sagte das sie zwei Rehe und etwas kleines gesehen hatte freute sie sich denn das bedeutete das es bald wieder viel Beite für ihr Rudel geben wird. Langsam trabte sie neben Sunlight her und dachte an die Alpha, welche die Beute wegen den Welpen in ihrem Bauch dringend brauchen wird. Bei dem Gedanken, dass das Rudel immer größer wurde stieg Freude in ihr auf.



                    EDIT


                    Regen
                    Kommt von: Grenze Licht-/Schattenwald
                    Gehts zu: Schattenrudel Lager       

                    Als sie und Sunlight endlich im Lager ankamen lief sie zügig auf die Alpha, Tormenta zu. Tormenta!Sie legte den Welpen ab. Wir haben an der Grenze einen kleinen, abgemagerten Welpen gefunden und mitgebracht! Bitte komm einmal.Regen beugte sich zu dem Welpen hinunter und leckte ihn zwischen den Ohren. Der kleine schaute so hilflos aus. Mit einem Blick voll mit Mitleid schaute sie die kleine Wölfin an.

                    + 2x Rehkitz


                    Zuletzt von Masha am Di Aug 16, 2016 2:12 am bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
                    Nach oben Nach unten
                    Benutzerprofil anzeigen
                    Altwolf
                      avatar

                      » Rudel : Schattenrudel
                      » Anzahl der Beiträge : 401
                      » Steinherzen : 88
                      » Anmeldedatum : 23.12.15
                      BeitragThema: Re: Das Lager   Di Aug 16, 2016 1:13 am

                      Sunlight
                      Ich ging in eine. Zügigen aber auch angehen Tempo mit den beiden Rehkitzen zur Beute Höhle und legte es dort rein und ging dan zur Tormenta wir haben 2 Rehkitze getötet und noch was gefunden aber das hat regen sagte ich zur unsere Alpha. Ich ging wieder zu regen soll ich die noch was helfen fragte ich sie

                      Layla
                      Wir gingen einen weiten Weg zu einem Lager das mir sehr neu vor kam ich fand es schön und schaute mich um während ich im Maul der Wölfin baumelte. Ich sah das es schön und groß war . Die andere Wölfin brachte die beiden Rehe in eine Höhle und ging zu einem Wolf und dann wieder zu uns. Ich wurde vor einem andern ein hingelegt und wieder abgelgt ich sah die änder Wölfin an


                      Meine Charas :
                       
                      Nach oben Nach unten
                      Benutzerprofil anzeigen
                      Oberster Heiler
                        avatar

                        » Rudel : Schattenrudel
                        » Anzahl der Beiträge : 86
                        » Steinherzen : 90
                        » Anmeldedatum : 14.08.16
                        » Ort : Bei euch <33
                        BeitragThema: Re: Das Lager   Di Aug 16, 2016 1:23 am

                        Regen
                        Auf Sunlights Frage antwortete sie: Nein, ich schaffe es schon irgendwie Sie seufzte. Wenn dieser Welpe nicht aufgenommen wird, was sollen sie dann mit ihm tun? Sunlight?, fragte sie noch schnell Kannst du diesen Welpen mitnehmen? Er sollte in einem Nest mit einer anderen Katze sein die ihn wärmt. Würdest du das übernehmen? Ohne auf eine Antwort zuwarten legte sie den Welpen Sunlight vor die Pfoten und drehte sich wieder Tormenta zu. Was sollen wir jetzt mit diesem Welpen tun?
                        Nach oben Nach unten
                        Benutzerprofil anzeigen
                        Altwolf
                          avatar

                          » Rudel : Schattenrudel
                          » Anzahl der Beiträge : 401
                          » Steinherzen : 88
                          » Anmeldedatum : 23.12.15
                          BeitragThema: Re: Das Lager   Di Aug 16, 2016 1:29 am

                          Sunlight
                          klar kann ich machen Antwortete ich auf die fragte von Regen und nahm den Welpen erstmal mit in die kriegerhöhle . Ich legte den Welpen auf ein moosbett was noch frei war und leckte ihn ein wenig das Fell und wärmte ihm . Irgendwann schlief er ein und ich wärmte ihm weiter das er nicht frohr.


                          Meine Charas :
                           
                          Nach oben Nach unten
                          Benutzerprofil anzeigen
                          Gast
                            avatar
                            Gast

                            BeitragThema: Re: Das Lager   Di Aug 16, 2016 10:46 am

                            Xaro – 40 Monde – Heiler
                            Mit einem mächtigen Gähnen erwachte der Heiler des Schattenrudels und erhob sich grummelnd von seinem Nachtlager. Es war nur eine kurze Nacht für ihn gewesen, er hatte bis weit nach Mondhoch im Wald Kräuter gesucht und die Stille genossen. So kam es, dass er sich liebend gerne noch eine Runde zusammen gerollt und weiter geschlafen hätte. Aber er war kein Faulenzer und da er nun schon einmal wach war, würde er sich auch nützlich machen. Kurz fuhr er sich mit der Zunge über sein vom Schlaf zerzaustes Fell um es zu glätten, bevor er sich streckte um die Muskeln zu lockern. Für einen Heiler war er ungewöhnlich muskulös, sah eher wie ein Krieger als wie ein Heiler aus. In vielen Situationen war ihm dies schon zu gute gekommen.
                            Ein letztes Schütteln und er trat aus dem Heilerbau. Ein leises Stöhnen kam von rechts und er schloss die Augen, seufzte innerlich. Er wusste genau, wer diesen Laut ausgestoßen hatte... Er blickte in die Richtung aus der das Geräusch kam und sah die trächtige Alphawölfin, die sich scheinbar einfach hatte hinplumpsen lassen. Sie schien gereizt, was ihn allerdings nicht störte. Als zur Zeit einziger Heiler stand er außerhalb der Hierarchie im Rudel, dass war ihm durchaus klar. Man brauchte ihn, er war unersetzlich. Vor allem jetzt... wo Tormenta schon bald ihre Welpen erwartete. Ehrlich gesagt, machte er sich Sorgen um sie – auch, wenn er dies niemals zugeben würde. Aber die Wölfin hatte zur Zeit einfach zu viel im Kopf und die Trächtigkeit nahm sie sehr mit. Sie kam längst nicht so oft zur Kontrolle zu ihm, wie es nötig gewesen wäre und er hatte die Befürchtung, dass auch die Niederkunft kein Honigschlecken werden würde.
                            “Bemitleidest du dich wieder selbst, Tori?“, fragte er Tormenta und ließ sich neben ihr nieder. Er war älter als sie, war Heilerschüler gewesen, als ihre Mutter sie gebar – und er war dabei gewesen. Hatte die Aufgabe besessen, das winzige Junge zum Atmen anzuregen. Er fand es damals eklig, sie trocken zu lecken... aber es war notwendig gewesen. Seitdem hatte er allerdings das Gefühl, er müsste sie beschützen – vor allem vor sich selbst. Sie opferte sich viel zu sehr auf... Das hatte er schon Laurina vorgehalten und Tormenta kam in dieser Hinsicht stark nach ihrer Mutter. So nahm er sich allerdings auch das Recht heraus, sie auf diese Defizite hinzuweisen. Er nahm kein Blatt vor den Mund – auch nicht vor seiner Alphawölfin. Allerdings wusste sie auch, dass er stets hinter ihr stehen würde – im Ernstfall auch vor ihr – jedenfalls hoffte er, dass sie dies wusste.
                            Da kam Tumult auf. Regen und Sunlight stürmten ins Lager und schienen sehr aufgeregt. In Regens Schnauze baumelte ein Junges. Sofort war er achtsam und erhob sich. Als Regen ihre Rudel-Kameradin anwies das Junge zu wärmen und Sunlight den Welpen dann in den Kriegerbau trug, heulte er wütend auf.
                            “Diese räudigen Haushunde!“, grunzte er und sein kalter, stechender Blick richtete sich auf Regen. “Ihr schleppt ein unbekanntes Junges an?! Und bringt es in den Kriegerbau? Habt ihr euer Hirn beim Jagen vergessen? Wisst ihr, ob es gesund ist? Eure Alpha erwartet Welpe, wisst ihr wie gefährlich ihr ein krankes Junges werden kann? In den Heilerbau damit! Sofort!“ Seine Stimme war emotionslos, trügerisch sanft. Doch in ihm tobte die Wut, aufgrund dieses unvorsichtigen Verhaltens.

                            Angesprochen: Tormenta, Regen
                            Erwähnt: Sunlight
                            Nach oben Nach unten
                            Altwolf
                              avatar

                              » Rudel : Schattenrudel
                              » Anzahl der Beiträge : 401
                              » Steinherzen : 88
                              » Anmeldedatum : 23.12.15
                              BeitragThema: Re: Das Lager   Di Aug 16, 2016 11:32 am

                              Sunlight
                              Nach dem ich den Welpen ausreichend gewärmt hatte und ich ein Bisschen warmes Moos auf das Fell gelegt hat ging ich raus . Ich Hörte das xaro Regen zusammenstaucht und ich ging zum ihm 1. wir haben es total abgemargert und unterkühlt an der Grenze von lichtwald gefunden und nein wir haben unser Hirn nicht beim jagen vergessen. Sonst würden da keine 2 Rehkitze in der beutehöle liegen sagte ich etwas wütend zu meinem besten Freund xaro.



                              Meine Charas :
                               
                              Nach oben Nach unten
                              Benutzerprofil anzeigen
                              Altwolf
                                avatar

                                » Rudel : Schattenrudel
                                » Anzahl der Beiträge : 401
                                » Steinherzen : 88
                                » Anmeldedatum : 23.12.15
                                BeitragThema: Re: Das Lager   Di Aug 16, 2016 12:06 pm

                                Layla
                                die Eine schneeweiße Wölfin brachte mich in eine höhle, legte mich auf ein weiches und gemütliches Moos bett und wärmte mich ne ganze zeit. Irgendwann wo sie ein andren Wolf laut hörte spitze sie die Ohren. sie Legte noch etwas warmes Moos auf mich so das ich nicht Frohr und ging raus zu den anderen Wolf und sagte irgendwas was ich nicht wirklich verstand und irgendwann schlief ich ein


                                Meine Charas :
                                 
                                Nach oben Nach unten
                                Benutzerprofil anzeigen
                                Sorenias Gesandte
                                  avatar

                                  Charaktere
                                  Charaktere:
                                  Unangenommen:

                                  » Rudel : Schattenrudel
                                  » Anzahl der Beiträge : 1165
                                  » Steinherzen : 508
                                  » Anmeldedatum : 22.12.15
                                  » Alter : 14
                                  » Ort : Auf der Welt O.O
                                  BeitragThema: Re: Das Lager   Di Aug 16, 2016 12:29 pm

                                  (Doppelposts sind nicht gestattet!)

                                  tormenta
                                  Knurrig stand sie auf als sie Xaro hinter sich hörte. Ich bemitliede mich ja immer selbst, oder? knurrte sie leicht gereizt. Doch sie drehte sich um als sie die beiden sah, die sie zum Jagen ausgeschickt hatte. Regen hatte einen Welpen im Maul. Bei Tormenta klingte sich ihr Mutterinstinkt ein. Doch sie wusste das zuersteinmal Xaro sich um sie kümmern sollte. Sie schluckte als Xaro die beiden anknurrte. Doch sie setzte sich aufrecht hin, zumindest versuchte sie es. Als sie die zwei Rehkitze sah leckte sie sich über die Schnauze, sie versuchte sich aber so gut es ging zurückzuhalten und nicht einfach loszulaufen und sich die Beute zu holen, auch wenn sie ein Recht darauf hatte. Sie hoffte das Xaro nichts bei der kleinen Entdecken würde, was das Rudel gefährden könnte. Sie könnte einfach nicht den Welpen wieder aussezten und ihm seinem Schicksal überlassen. Bitte sei gesund, kleine... dachte sie unruhig.


                                  Wenn mir langweilig ist, dann ist mir langweilig. Ich entschuldige mich dafür. Ich werde mich nicht blamieren, ich vertraue auf ihn und ich glaube ihn. Man kann nichts falsch machen. Jeder macht Fehler und Menschen, die jemanden auf ihre kleinen Fehler beurteilen, haben schon viel schlimmere Fehler gemacht... Fehler sind wichtig, wir lernen aus ihnen.

                                  Mein Sinn und ich *-*:
                                   


                                  Nach oben Nach unten
                                  Benutzerprofil anzeigen http://wolfsruf.forumieren.com
                                  Altwolf
                                    avatar

                                    » Rudel : Schattenrudel
                                    » Anzahl der Beiträge : 401
                                    » Steinherzen : 88
                                    » Anmeldedatum : 23.12.15
                                    BeitragThema: Re: Das Lager   Di Aug 16, 2016 12:38 pm

                                    Layla
                                    ich wurde langsam wieder wach stand auf und Tabste aus der Höhle und sah was für trubel sich draußen abspielte. ich stand vor der höhle und sah wie sich 3 steiteten und eine nur da sahs und zuschaute. ich tabste an den Streithähnen vorbei zu der am rande sitzenen Wölfin und sah sie mit meinen augen an . man konnte wenn ich stand sehen wie Abgemargert ich war


                                    Meine Charas :
                                     
                                    Nach oben Nach unten
                                    Benutzerprofil anzeigen
                                    Oberster Heiler
                                      avatar

                                      » Rudel : Schattenrudel
                                      » Anzahl der Beiträge : 86
                                      » Steinherzen : 90
                                      » Anmeldedatum : 14.08.16
                                      » Ort : Bei euch <33
                                      BeitragThema: Re: Das Lager   Di Aug 16, 2016 4:34 pm

                                      Regen
                                      Ohne mit der Miene zuzucken schaute sie den einzigen Heiler an. Als Sunlight kam freute sie sich sehr über ihr unterstüzung und rannte derweil zu dem Welpen. Sie packte ihn mal wieder am Nackenfell und trug in auf die Heilerlichtung Genervt rief sie zu Xaro,der wie es aussieht lieber schreit als zu handeln Er ist hier, nur du fehlst leider!

                                      Nach oben Nach unten
                                      Benutzerprofil anzeigen
                                      Gast
                                        avatar
                                        Gast

                                        BeitragThema: Re: Das Lager   Di Aug 16, 2016 5:04 pm

                                        Tonda

                                        Blinzelnd öffnete der mächtige Krieger seine Augen. Es war Vormittag und die Sonne schien warm auf seinen Rücken. Selten schlief er so lange, doch das warme Wetter verleitete einfach dazu, lange zu schlafen. Genüsslich schmatzte er und leckte sich einmal über die Nase, die ihm eindeutig zu trocken war. Bald würde er auf Patroullie gehen müssen oder vielleicht jagen gehen. Grunzend setzte er sich auf und schüttelte sich. Schließlich wollte er nicht mit der Nestpolsterung im Pelz vor dem Rudel treten. Überrascht hob der Rüde seinen Kopf, als Stimmen außerhalb des Baus laut wurden. Interessiert spitzte er die Ohren und erkannte die Stimmen von Xaro und Sunlight. Langsam erhob der große Krieger sich und trat aus dem Bau. Außerhalb des Baus war es noch wärmer und die Sonne schien nun ungehindert auf sein Pelz. Glücklicherweise war seines hellgrau und nicht pechschwarz, wie das von Tormenta. Sie muss kurz vor dem Werfen stehen, denn ihr Bauch wölbte sich, als ob er platzen wollte. Noch immer fragte er sich, wer der Vater der Welpen sein wird, doch seine Alpha und Freundin wollte mir nichts verraten. Langsam trottete er zu ihr und folgte ihrem Blick. Ein kleiner, weißer Welpe hing Sunlight aus dem Maul. Erstaunt brummte er und ließ sich neben die schwarze Fähe nieder. Wer ist denn unser Neuankömmling? Interessiert witterte er nach dem Duft des Welpen, doch alles was er roch, waren Farn und Blätter. Wer wohl seine Mutter war?
                                        Nach oben Nach unten
                                        Sorenias Gesandte
                                          avatar

                                          Charaktere
                                          Charaktere:
                                          Unangenommen:

                                          » Rudel : Schattenrudel
                                          » Anzahl der Beiträge : 1165
                                          » Steinherzen : 508
                                          » Anmeldedatum : 22.12.15
                                          » Alter : 14
                                          » Ort : Auf der Welt O.O
                                          BeitragThema: Re: Das Lager   Di Aug 16, 2016 5:13 pm

                                          Tormenta
                                          Sie sah wie tonda aus der Höhle getrottet kam. Der alte Krieger legte sich neben sie. Als er sie fragte wer der Welpe war konnte sie nur kurz den Kopf schütteln. Sunlight und Regen haben ihn im Streunergebiet gefunden, am verhungern und unterkühlt. Das ist das einzigste was ich weiß, mehr nicht. fügte sie zu ihrem Kopfschütteln hinzu. Dann knurrte wieder einmal ihr nerviger Magen. Sie sah wieder zu den beiden Rehkitzen hinter ihr. Doch sie wollte jetzt nicht fressen. Sie würde lieber darauf warten das Xaro sich endlich um den Welpen kümmert und ihr sagt das sie ihn aufziehen kann wenn sie will. Unruhig legte sie sich auf die rechte Seite. Ihr Bauch störte sie langsam sehr. Sie sah nun ins Nichts in Gedanken versunken.


                                          Wenn mir langweilig ist, dann ist mir langweilig. Ich entschuldige mich dafür. Ich werde mich nicht blamieren, ich vertraue auf ihn und ich glaube ihn. Man kann nichts falsch machen. Jeder macht Fehler und Menschen, die jemanden auf ihre kleinen Fehler beurteilen, haben schon viel schlimmere Fehler gemacht... Fehler sind wichtig, wir lernen aus ihnen.

                                          Mein Sinn und ich *-*:
                                           


                                          Nach oben Nach unten
                                          Benutzerprofil anzeigen http://wolfsruf.forumieren.com
                                          Gast
                                            avatar
                                            Gast

                                            BeitragThema: Re: Das Lager   Di Aug 16, 2016 5:26 pm

                                            Tonda

                                            Still hörte er Tormenta zu. Was sie sagte, was furchtbar, dennoch war er sich nicht sicher, ob die beiden Fähen richtig gehandelt hatten. Was war, wenn die Mutter des Welpen zurückkam und es nicht fand? Sie würde sicherlich durchdrehen und ihr Welpe suchen. Doch wenn der Welpe hungrig und unterkühlt war, dann musste der Mutter etwas passiert sein. Nachdenklich kratzte er sich mit der Hinterpfote am Ohr. Der Rüde hatte nie selbser Welpen gehabt und wird wohl auch nie welche bekommen. Doch die schwarze Alphafähe neben ihm war gerade dabei, eine Familie groß zu ziehen und er freute sich für seine Freundin. Belustig hörte er das Knurren ihres Magens, dennoch schien sie nichts fressen zu wollen. Seufzend erhob sich der große Rüde und tappte zu den beiden Kitzen, die die Jägerinnen erlegt hatten. Mit seinem kräftigen Kiefer packte er eines und zerrte es zu der Schwarzen. Friss etwas. Es wird deinen Welpen nicht helfen, wenn du nichts frisst. Denk daran, sie werden bald kommen, da musst du bei Kräften bleiben. Seine Stimme hatte etwas ruhiges, aber auch bestimmtes. Er würde dafür sorgen, dass Tormenta etwas fraß. Um seinen Worten Nachdruck zu verleihen setzte er sich wieder neben sie und beobachtete das Welpe im Bau. Wenn es unterkühlt ist, sollte es lieber in die Sonne, wo es wärmer ist. Im Bau ist es nicht so warm wie hier draußen. Sein Ton war vorsichtig. Der Graue wusste nicht, was für Welpen am Besten war, er kam noch nie so richtig mit ihnen klar. Dennoch war es für ihn nur logisch, den Welpen zu wärmen und dafür war die Sonne da.
                                            Nach oben Nach unten
                                            Gast
                                              avatar
                                              Gast

                                              BeitragThema: Re: Das Lager   Di Aug 16, 2016 5:32 pm

                                              Xaro – 40 Monde – Schattenrudel – Heiler
                                              Seine Ohren zuckten leicht, als er die Antwort der Wölfin hörte und er hob leicht den Kopf an, als er antwortete. “Ich hab schon werdende Mütter gesehen, die weniger gejammert hatte.“ Seine Stimme, rau und kalt wie immer. Doch Tormenta kannte ihn und würde mit Sicherheit das Funkeln in seinen Augen bemerken. Er genoss es, sie aufzuziehen. Nahm es als sein Recht als Heiler heraus. Dann wurde er ernst und senkte die Stimme, sodass nur seine Alphawölfin ihn vernehmen konnte. “Ich habe dir gesagt, dass es ein Fehler ist, die Welpen zu behalten. Du wolltest ja nicht hören.“ Und nicht nur einmal hatte er dies geraten... aber Tormenta war genauso stur, wie Laurina es gewesen war und die ungeborenen Welpen in ihr liebte sie mit einer Inbrunst, die er nicht verstand. Dabei wurde es nicht leichter... Als Tonda erschien, nickte er ihm kurz zu.
                                              Palon hatte das Rudel geschwächt und sie hatten noch immer nicht die Stärke zurück, die sie einst besaßen. Welpen waren wichtig, dass war ihm durchaus klar... aber musste ausgerechnet Tormenta diejenige sein? Innerlich bemitleidete er sich selbst und seufzte schwer. Allerdings wurde er nur allzu schnell aus seinen Gedanken gerissen...
                                              “Fürs Jagen braucht man kein Gehirn... es liegt im Instinkt der Wölfe, Beute zu machen.“, sagte er mit all der Arroganz, die ihm zu eigen war und sah Sunlight dabei von oben herab an. “Verstand sorgt dafür, dass man keine Unbedachten Handlungen begeht – und dementsprechend fehlt sie euch beiden. Dir scheinbar noch mehr, da du es nicht einsiehst.“ Auch, wenn Sunlight seine beste Freundin war und sie zu den wenigen gehörte, bei denen er sich wohl fühlte, hinderte es ihn nicht daran, ihr ordentlich die Meinung zu geigen. Das Rudel stand für ihn an erster Stelle.
                                              Als Regen nicht einmal antwortete, sondern nur das Junge holte und es in den Heilerbau brachte. Sah er ihr mit Scharfen Augen hinterher. Als sie dann auch noch einen Spruch drückte, trat er an ihr vorbei und sagte: “Pass auf, mit wem du dich anlegst.“ Es war eine offene Drohung. Niemand durfte so mit ihm reden.
                                              Er ging er auf die halbe Portion im Heilerbau zu, packte sie am Nackenfell. In einem Nest, welches für die Kranken war, welche unter Beobachtung standen, ließ er sie fallen und wandte sich mit Scharfen Blick an sie. Sie schien noch keinen Mond alt zu sein und deshalb fragte er sie nichts. Er hatte keine wirkliche Lust, Ewigkeiten auf eine Antwort warten zu müssen... Vorsichtig entgegensetzt seines Aussehens untersuchte er die Kleine nach Verletzungen und Schmerzen. Roch vorsichtig an ihr, doch außer, dass sie sehr abgemagert war, stellte er nichts bedenkliches fest. Trotzdem würde er sie beobachten. “Für die kommende Nacht wirst du diese Bau nicht verlassen.“, meinte er und sein Ton Verbot jegliches Widerstand. Er würde nicht das Risiko eingehen, dass Tormenta sich irgendwas einfing...
                                              Nach oben Nach unten
                                              Altwolf
                                                avatar

                                                » Rudel : Schattenrudel
                                                » Anzahl der Beiträge : 401
                                                » Steinherzen : 88
                                                » Anmeldedatum : 23.12.15
                                                BeitragThema: Re: Das Lager   Di Aug 16, 2016 5:44 pm

                                                Sunlight
                                                Als ich hörte das Xaro sagte das bei mir und regen der Verstand fehlte und bei mir an Meisten, Hatte ich so ein komisches gefühl aus wut und traurigkeit. Er hatte sowas noch nie gesagt aber ich musste auch einsehen das er Älter als ich war. Ich ging in die Krieger Höhle und legte mich in eine dunkle ecke und wollte alleine sein . ich war ein wenig bedrückt davon was Xaro gesagt hatte ich hab den Nötigen verstand dachte ich vor mich hin

                                                Layla
                                                als mich ein anderer Grösserer Wolf packte und mich in eine Höhle trug schaute ich mich in der großen höhle um. Dann legte er mich auf ein gemütliches Nest und sagte das ich heute nicht die Höhle vrlassen soll. ich Nickte Nur und legte meinen kopf auf die Pfoten und gähnte ein wenig . Mir war es peinlich vor anderen zu zeigen das ich müde bin.


                                                Meine Charas :
                                                 
                                                Nach oben Nach unten
                                                Benutzerprofil anzeigen
                                                Sorenias Gesandte
                                                  avatar

                                                  Charaktere
                                                  Charaktere:
                                                  Unangenommen:

                                                  » Rudel : Schattenrudel
                                                  » Anzahl der Beiträge : 1165
                                                  » Steinherzen : 508
                                                  » Anmeldedatum : 22.12.15
                                                  » Alter : 14
                                                  » Ort : Auf der Welt O.O
                                                  BeitragThema: Re: Das Lager   Di Aug 16, 2016 5:53 pm

                                                  Tormenta
                                                  Sie drehte den Kopf zu Xaro als er etwas sagte. Doch sie sah ihn nur kurz an, aus trotz. Warum sollte es ein Fehler gewesen sein sie zu behalten? antwortete sie ihm gereizt. Sie nahm das Rehkitz von  Tonda nur mürrisch entgegen. Sie begann zu fressen und hörte dem alten Krieger zu. Als er jedoch sagte, das der Welpe eher nach draußen sollte als in die Heilerlichtung schüttelte sie den Kopf. Nein, das wäre keine gute Idee. Draußen ist der Boden tortzdem noch kalt. In der Höhle ist aber Moos auf dem der Welpe es warm hat. antwortete sie ihm während sie weiter fraß. Sie sah Xaro zu wie er die beiden Kriegerinen leicht zusammen schnauzte und musste grinsen. Manchmal dachte sie einfach nur daran als man ihn gefunden hatte. Sie war da zwar noch nicht geboren, aber sie hatte die Geschichte gehört. Von ihrer eigenen Mutter, Laurina. Sie vermisste sie sehr. Sie fraß weiter ihr Rehkitz, achtete nicht auf die Umgebung, dachte an die Vergangenheit. Sie schien plötzlich weit fort zu sein. Nur kurz aus dem Augenwinkel sah sie wie Sunlight im Kriegerbau verschwand. Soll mir recht sein... dachte die Alpha mürrisch und versank wieder in der Vergangenheit.

                                                  -1x Rehkitz

                                                  Tasaju
                                                  Der junge Krieger erwachte und gähnte. Geweckt hat ihn ein Aufruhr draußen im Lager. Er stand auf und trabte aus der Höhle. Anscheinend hatten Sunlight und Regen einen Welpen gefunden. Neugierig lief er zu Regen. Was ist den hier genau los? fragte er sie. Er blickte zu seiner trächtigen Alpha. Sie fraß gerade ein Rehkitz, neben ihr saß Tonda, der alte Krieger und sein alter Mentor. Jetzt fiel ihm Licht ein. Die schlafmütze schläft sicher noch... aber eigentlich... ja eigentlich bin auch ich erste jetzt endlich aus der Höhle gekommen. dachte er und schämte sich gleich für seine Beschuldigung gegenüber Licht. Er sah sich noch etwas weiter im Lager um und entdeckte gerade noch Sunligts Schwanzspitze die in der Kriegerhöhle, aus der er gerade gekommen ist, verschwand. Kopfschüttelnd wartete er auf Regens antwort.


                                                  Wenn mir langweilig ist, dann ist mir langweilig. Ich entschuldige mich dafür. Ich werde mich nicht blamieren, ich vertraue auf ihn und ich glaube ihn. Man kann nichts falsch machen. Jeder macht Fehler und Menschen, die jemanden auf ihre kleinen Fehler beurteilen, haben schon viel schlimmere Fehler gemacht... Fehler sind wichtig, wir lernen aus ihnen.

                                                  Mein Sinn und ich *-*:
                                                   




                                                  Zuletzt von Tormenta am Mi Aug 17, 2016 4:03 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
                                                  Nach oben Nach unten
                                                  Benutzerprofil anzeigen http://wolfsruf.forumieren.com
                                                  Gast
                                                    avatar
                                                    Gast

                                                    BeitragThema: Re: Das Lager   Di Aug 16, 2016 6:06 pm

                                                    Tonda

                                                    Zustimmend neigte er seinen Kopf, als die schwarze Alphafähe erklärte, dass der Boden noch zu kalt sei. Für ihn selbst war der Boden angenehm, doch für einen so kleinen und unterkühlten Welpen war wohl eher der Gegenteil der Fall. Tormenta schien wohl in ihren Gedanken versunken zu sein, denn ihre Augen blickten in die Ferne. Dachte sie an die Zukunft oder an die Gegenwart? Der Krieger ließ sie in ihren Gedanken und beobachtete seinen ehemaligen Schüler Tasaju. Er war sein erster und einziger Schüler gewesen, dennoch war sich der Graue sicher, dass er gute Arbeit geleistet hatte. Freundlich nickte ich dem jungen Rüden zu und schaute mich im Lager um. Damals hatte er mit Kiara, seiner einstigen Gefährtin hier gelegen. Dieser Gedanke schmerzte den Rüden zutiefst, denn Kiara war seit vielen, vielen Monden verschwunden. Der Streit, der sie vertrieb, war ein Dummer gewesen und er würde alles tun, um es wieder rückgängig zu machen. Dennoch war ihm klar, dass er seine Gefährtin nie wieder sehen würde. Traurig schüttelte er seinen massigen Kopf und vertrieb die dunklen Gedanken.
                                                    Nach oben Nach unten
                                                      Gesponserte Inhalte

                                                      BeitragThema: Re: Das Lager   

                                                      Nach oben Nach unten
                                                       
                                                      Das Lager
                                                      Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
                                                      Seite 1 von 9Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
                                                       Ähnliche Themen
                                                      -
                                                      » Lager
                                                      » Lager
                                                      » Das Lager des DonnerClans
                                                      » DonnerClan Lager
                                                      » Das Lager des Asphalt Tribes~

                                                      Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
                                                      Wolfsrufe ::  :: Orte :: Der Schattenwald-
                                                      Gehe zu: